Ortsfremd

Gedichte

von Cyrus Overbeck

ca. 72 Seiten, Softcover

Oktober 2003
ISBN: 978-3-89978-010-9

12,80  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 010-9 Kategorie:

‘Ortsfremd’ ist Cyrus Overbecks erster Gedichtband und doch keine Überraschung. Denn der Kalkarer Künstler, der neben Gemälden und Skulpturen zahlreiche Holzschnitte, Radierungen und Lithografien schuf, beschäftigt sich schon länger mit der Verbindung von Bild und Schrift. So finden sich auf vielen seiner druckgrafischen Blätter einzelne Zeilen, witzige oder skurrile Wortsentenzen oder auch bereits vollständige Gedichte. Overbecks Gedichte sind genaue Beobachtungen, Miniaturgeschichten von Alltagsszenen, in denen er sein Erstaunen über die Welt, seine ‘Ortsfremdheit’ artikuliert. Dieser Gedichtband ist ein bemerkenswertes Debut eines Malerpoeten, in dem er seine inneren Antriebe und Wurzeln sichtbar macht. Cyrus Overbeck, geboren 1970, Arbeiten in Museen und Sammlungen, u. a. Kunstsammlung der Stadt Köln, Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg, Stadtmuseum Düsseldorf, Städtisches Museum Mülheim a. d. Ruhr, Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen, National Jewish Museum B’nai B’rith Klutznik Washington D.C., Sammlung van Almsick, Gronau.


Weitere Empfehlungen:

Scroll to Top