Der Ochs von Bethlehem

Junge Balladen, Geschichten und Lieder um ein altes Fest

von Ulrich Harbecke

ca. 135 Seiten, Softcover

2. Auflage 2013
ISBN: 978-3-89978-206-6

12,90  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 206-6 Kategorie:

Ein Hauch von Anarchie weht durch Harbeckes Balladen und Geschichten, die dem Weihnachtsfest ganz neue Seiten abgewinnen. Da sind Texte von beklemmender Aktualität, aber auch von zarter Poesie, pfiffig gezaust und gezeichnet von Joachim Klinger. Um die Krippe von Bethlehem versammelt sich ein skurriles Personal, dem wir uns mit leichtem Frösteln ähnlich fühlen. Das reicht vom nörgelnden Esel und seinem Protest gegen die ‘Stallbesetzer’ über die grübelnden Hirten oder den cleveren Anlageberater, der das Gold der Drei Könige in todsichere Zertifikate verwandeln will, bis hin zum visionären Ochsen, der als einziger das Wunder der Heiligen Nacht begreift und es der Welt in einem geistbeseelten ‘Muuuh!’ offenbart. Einige Stücke geistern längst schon subversiv durch die bundesdeutschen Weihnachtsfeiern. Wer schon glaubte, über Weihnachten sei alles gesagt – hier wird er eines besseren belehrt. Ohne Humor kann man Weihnachten nicht ernst nehmen. Frohes Fest!

Scroll to Top