Das Bild zeigt Ulrich Welbers



Ulrich Welbers (Dr. phil.), Leiter des Studienreformbüros Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Mitglied des Bundesvorstandes der AHD.
    Veröffentlichungen (Auswahl): Das Integrierte Handlungskonzept Studienreform. Aktionsformen für die Verbesserung der Lehre an Hochschulen (Hrsg.). Neuwied 1997; Die Lehre neu verstehen - die Wissenschaft neu denken. Qualitätsentwicklung in der germanistischen Hochschullehre. Opladen/Wiesbaden 1998; Studienreform mit Bachelor und Master. Gestufte Studiengänge im Blick des Lehrens und Lernens an Hochschulen. Modelle für die Geistes- und Sozialwissenschaften (Hrsg.). Neuwied u. a. 2001; »Die Schrift als Teil der Rede?! Humboldts Artikulation der Erinnerung«. In: Borsò, Vittoria, Cepl-Kaufmann, Gertrude, Reinlein, Tanja, Schönborn, Sibylle und Viehöver, Vera (Hrsg.): Schriftgedächtnis - Schriftkulturen. Stuttgart 2002, S. 239-256; Hochschuldidaktische Aus- und Weiterbildung. Grundlagen - Handlungsformen - Kooperationen (Hrsg.). Unter Mitarbeit von Thomas Korytko. Bielefeld 2003.


Alle Titel von Ulrich Welbers:

Qualitätssicherung und Studienreform
(2004, sofort lieferbar)

Humboldt, ein Traum
(2003, sofort lieferbar)

Vermittlungswissenschaften
(2003, sofort lieferbar)

Die reformierte Germanistik
(1999, sofort lieferbar)



Ulrich Welbers im Internet:

E-Mail: welbers@phil-fak.uni-duesseldorf.de



zur Übersicht aller Autoren