Das Bild zeigt Tatjana Kuschtewskaja



Tatjana Kuschtewskaja geboren 1947 in der Turkmenischen SSR in der Wüstenoase Dargan-Ata, verbrachte ihre Kindheit in der Ukraine; Studium der Musikpädagogik an der Musikhochschule von Artjomowsk (Diplom); arbeitete acht Jahre lang als Musikpädagogin in Jakutien; 1976-1981 Studium an der Fakultät für Drehbuchautoren der Filmhochschule Moskau (Diplom), wo sie 1983-1991 einen Meisterkurs für Drehbuchautoren leitete und als freie Journalistin tätig war; verfaßte zahlreiche Drehbücher und Reportagen; unternahm Reisen durch alle Regionen der ehemaligen UdSSR; lebt seit 1991 in Deutschland. Veröffentlichungen (in deutscher Sprache): »Ich lebte tausend Leben«, Velbert 1997; »Russische Szenen«, Berlin 1999; »Transsibirische Eisenbahn«, Berlin 2002


Alle Titel von Tatjana Kuschtewskaja:

Am Anfang war die Frau
(2016, der Titel ist kurzfristig vergriffen. Die Nachauflage ist bereits in Arbeit. Sie können den Titel gerne vorbestellen.)

Zu Tisch bei Genies
(2014, sofort lieferbar)

Russinnen ohne Rußland
(2012, sofort lieferbar)

Liebe – Macht – Passion
(2010, vergriffen, keine Neuauflage)

Küssen auf russisch
(2007, sofort lieferbar)

»Hier liegt Freund Puschkin ...«
(2006, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Die Poesie der russischen Küche
(2005, vergriffen, keine Neuauflage)

Meine sibirische Flickendecke
(2004, sofort lieferbar)

John Linthicum zugewandt
(2003, sofort lieferbar)

Zeitzeugen
(2001, sofort lieferbar)

Mein geheimes Rußland
(2000, vergriffen, keine Neuauflage)




zur Übersicht aller Autoren