Das Bild zeigt Ingeborg Drews



Ingeborg Drews (Dr. phil.), geboren 1938 in Köln; 1958-1960 Studium an den Kölner Werkschulen und an der Ecole des Beaux Arts in Paris (Malerei und Graphik); 1974-78 Englisch und Französisch (Diplom); 1975-78 an der FHS Köln (Kunst und Design); 1991-95 an der Universität Köln (Kunsttherapie und Psychologie, Diplom); 1990 Erster Preis des Bulgarischen Künstlerverbandes für Satirische Graphik; 1989 Literaturpreis Dormagener Federkiel (Lyrik); 1999 1. Preis für gesellschaftliche Satire (Legnica, Polen); lebt in Köln, rege künstlerische und literarische Tätigkeit.


Alle Titel von Ingeborg Drews:

Die gewöhnliche Sternstunde
(1999, vergriffen, keine Neuauflage)




zur Übersicht aller Autoren