Das Bild zeigt Helmut Ackermann



Helmut Ackermann, Pfarrerssohn, geb. 1927 in Euskirchen, aufgewachsen in (Duisburg-) Homberg/Niederrhein. 1943 Luftwaffenhelfer, 1945 Kriegsgefangenschaft in Frankreich, 1947 Heimkehr. 1948 Abitur am Gymnasium Adolfinum in Moers, Theologiestudium in Wuppertal und Bonn. Vikar und Hilfsprediger in Neviges und Weisweiler. 1959-1989 Gemeindepfarrer in Dsseldorf-Urdenbach, 1967 Skriba, 1980-1988 Superintendent des Kirchenkreises Dsseldorf-Sd. 1972-1988 Landessynodaler, 1984-1988 Vorsitzender des Stndigen Innerkirchlichen Ausschusses.


Alle Titel von Helmut Ackermann:

Joachim Neander
(2005, sofort lieferbar)

Geschichte der evangelischen Gemeinde Dsseldorf
(1996, vergriffen)




zur bersicht aller Autoren