Das Bild zeigt Franz Josef Czernin



Franz Josef Czernin, geboren 1952 in Wien, 1971-73 Studium in den USA, schreibt seit 1978 Gedichte, Prosa, Theaterstücke, Essays und Aphorismen. Seit 1980 Arbeit an der »Kunst des Dichtens«, einem enzyklopädischen Versuch, alle Formen, Verfahren und Themen der Poesie in einem literarischen Werk zu integrieren. Zahlreiche Veröffentlichungen. Zuletzt erschienen: »Anna und Franz. Sechzehn Arabesken« (Haymon, 1998); »William Shakespeare / Franz Josef Czernin. Sonetts / Übersetzungen« (Hanser, 1999)


Alle Titel von Franz Josef Czernin:

Apfelessen mit Swedenborg
(2000, sofort lieferbar)




zur Übersicht aller Autoren