Das Bild zeigt Astrid Gehlhoff-Claes



Astrid Gehlhoff-Claes (Dr. phil.), geboren 1928, gestorben 2011, Studium der Germanistik und Geschichte, 1953 Promotion über die Lyrik Gottfried Benns, veröffentlichte Gedichtbände, Prosa und ein Schauspiel, Übersetzungen aus dem Englischen und Italienischen, 1975 Gründung des Vereins »Mit Worten unterwegs. Schriftsteller arbeiten mit Inhaftierten«, zahlreiche Preise, zuletzt die Trude-Droste-Gabe (2003).


Alle Titel von Astrid Gehlhoff-Claes:

Inseln der Erinnerung
(2007, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Abrahams Opfer / Didos Tod
(2004, sofort lieferbar)

Der lyrische Sprachstil Gottfried Benns
(2003, sofort lieferbar)

John Linthicum zugewandt
(2003, sofort lieferbar)

Zeitzeugen
(2001, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)




zur Übersicht aller Autoren