Das Cover zu »CD: Selde hadder mech verstange«

Angaben zur CD ...


Heinz Ahn
Heinrich Heine
Heinrich Heine
CD: Selde hadder mech verstange
Heinrich Heine auf Düsseldorfer Platt gelesen von Heinz Ahn


vergriffen, keine Neuauflage


ISBN un1, Erscheinungsjahr: 1997



Zum Inhalt des Titels ...


Das Charisma der Heineschen Sprache - ihr scheinbar einfacher, verspielt-heiterer Ton - fließt in diese liebevolle Übertragung seiner Gedichte und Prosatexte in die Düsseldorfer Mundart ein. Sie macht hörbar, wie nahe die Diktion dieser heiter-melancholischen Dichtung dem Volkston liegt; zumal es höchst wahrscheinlich ist, daß der Rheinländer Heine selbst Platt gesprochen hat. Der Reiz dieser Übertragung liegt in der Verwandlung des poetischen Ausdrucks in treffendes Platt. Heine wird hier erstmals in Düsseldorfer Mundart lesbar gemacht.
Die CD bietet einen repräsentativen Querschnitt aus dem lyrischen Werk des Dichters: von den sentenzenhaft kurzen Vier- und Sechszeilern, über die zart-ironische Liebeslyrik bis hin zu den schaurigen und sozialkritischen Romanzen und Fabeln.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Heinz Ahn


Heinz Ahn, geboren 1930 in Düsseldorf.


Alle Titel von Heinz Ahn:

CD: Selde hadder mech verstange
(1997, vergriffen, keine Neuauflage)

Selde hadder mech verstange
(1997, sofort lieferbar)

Kenne hät sech selvs jemaht
(1994, vergriffen, keine Neuauflage)


Das Bild zeigt Heinrich Heine


Heinrich Heine (geb. 13. Dezember 1797 in Düsseldorf als Harry Heine; gest. 17. Februar 1856 in Paris) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Journalisten des 19. Jahrhunderts.
    Heine gilt als »letzter Dichter der Romantik« und gleichzeitig als ihr Überwinder. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform und verlieh dem Deutschen eine zuvor nicht gekannte elegante Leichtigkeit. Die Werke kaum eines anderen Dichters deutscher Sprache wurden bis heute so häufig übersetzt und vertont. Als kritischer, politisch engagierter Journalist, Essayist, Satiriker und Polemiker war Heine ebenso bewundert wie gefürchtet. Wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner politischen Einstellung wurde er immer wieder angefeindet und ausgegrenzt. Die Außenseiterrolle prägte sein Leben, sein Werk und dessen wechselvolle Rezeptionsgeschichte. (Wikipedia)


Alle Titel von Heinrich Heine:

In Heines Gesellschaft
(2006, sofort lieferbar)

Heine im Quadrat
(2005, sofort lieferbar)

... aus der Apotheke des Poeten
(2005, vergriffen, keine Neuauflage)

»Und Zuckererbsen nicht minder«
(2005, sofort lieferbar)

Die Düsseldorfer Heine-Ausgabe
(2005, sofort lieferbar)

Die Jahre kommen und vergehn!
(1998, vergriffen, keine Neuauflage)

Venus und Loreley
(1998, vergriffen, keine Neuauflage)

CD: Selde hadder mech verstange
(1997, vergriffen, keine Neuauflage)

Heine à la carte
(1997, vergriffen, keine Neuauflage)

Heines Erben (Vorzugsausgabe)
(1997, sofort lieferbar)

Heines Erben
(1997, sofort lieferbar)

Selde hadder mech verstange
(1997, sofort lieferbar)

Heine und die Droste
(1996, sofort lieferbar)