Das Cover zu »Kunst und ökonomische Theorie«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 39,00 Euro
Angaben zum Buch ...


Michael W. Driesch
Kunst und ökonomische Theorie

Preis: 39,00 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

208, Broschur, Format: 14 x 21 cm
ISBN 978-3-9814141-3-4, Erscheinungsjahr: 2013



Zum Inhalt des Titels ...


Diese wissenschaftliche Arbeit befasst sich mit dem Markt für bildende Kunst aus ökonomischer Perspektive.

Der Markt teilt sich in drei Level auf. Das erste Level ist der kunstgewerblichen Bereich, in dem die überwiegende Mehrheit der Künstler zu finden und der in weiten Teilen mit den klassischen Instrumenten der Ökonomik zu beschreiben ist. Im zweiten Level findet eine Preisbildung, die vor allem eine Qualitätsmarkierung ist, auf Basis von Entscheidungen der Anbieter statt. Die Kunst des ersten Levels wird hier mit Bedeutungen versehen und somit zur „hohen“ Kunst. Im dritten Level findet – dominiert durch internationale Auktionshäuser – eine Preisbildung statt, die von Prestigeambitionen und reichen Akteuren bestimmt wird.

In diesem Zusammenhang führt die Arbeit ein Modell ein, um zu einer Erklärung exorbitant hoher Kaufpreise für Kunstwerke beizutragen. Die Erläuterung einer speziellen und sehr variablen Gütereigenschaft von Kunstwerken führt zur Definition des Kunstguts und der Darstellung wie es sich von anderen Güterarten unterscheidet. Die Arbeit zeigt darüber hinaus, warum die Neurowissenschaften in ihren Ausprägungen als Neuroökonomie oder Neuroästhetik nur einen geringen Erkenntnisgewinn für die Kunst und ihre Ökonomie liefern und wie sich die Etablierung eines Marktes für Güter mit rein subjektiver Qualität, wie es der Kunstmarkt ist, spieltheoretisch erklären lässt.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Michael W. Driesch


Michael W. Driesch Studium der Wirtschaftswissenschaften, Unternehmer und Business Angel, Filmemacher, Autor und Herausgeber von Kunstpublikationen, Leiter des Forschungsbereichs "Kunst und Vermögen" am IVV der Sigmund Freud Privatuniversität Wien.


Alle Titel von Michael W. Driesch:

DER GLAUBE ZU WISSEN
(2015, sofort lieferbar)

Mythos Kunst
(2014, sofort lieferbar)

Kunst und ökonomische Theorie
(2013, sofort lieferbar)