Das Cover zu »Deutsche Redensarten-Quiz«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 12,90 Euro



Dr. Jürgen Wilbert
Deutsche Redensarten-Quiz
100 Fragen und Antworten

Preis: 12,90 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

Erscheinungstermin unbestimmt

103 Kärtchen in einem edelen Schmuckkästchen, zweifarbiges Schmuckkästchen, Format: 8 x 8 x 3 cm
ISBN 978-3-89978-347-6
Erscheinungsjahr: 2019



Zum Inhalt

Testen Sie spielerisch Ihr Wissen über Herkunft und Bedeutung deutschsprachiger Redensarten.

Es zieht wie Hechtsuppe.
Auf den Nägeln brennen.
Einen Zahn zulegen.
Kein Pappenstiel (wert sein).
Die Arschkarte ziehen.
Jemandem einen Bären aufbinden.

Woher kommen diese deutschsprachigen Redensarten und Sprüche? Entscheiden Sie sich für eine der drei möglichen vorgegebenen Antworten.

Mit jemandem durch dick und dünn gehen

a) Rührt von den Essensgewohnheiten königlicher Gesandter her, denen unterwegs auch schon mal dünne Suppen aufgetischt wurden.
b) Bezieht sich auf die wechselhaften Prozeduren eines gemeinsamen Fastens.
c) Ist abgeleitet von gemeinsamen strapaziösen Wanderungen durch bisweilen einsames und unwegsames Gebiet.

Das Redensarten-Quiz bietet 100 kluge Fragen und Antworten auf handlichen Kärtchen in einem dekorativen Schmuckkästchen.

Das Quiz kann mit zwei oder mehreren Spielern gespielt werden. Anekdoten und Erfahrungsaustausch ergeben sich ganz von selbst. Ein geselliger Wissenswettstreit mit vielen Zusatzinformationen und eine passende Geschenkidee für viele Anlässe!


Weitere Quiz-Boxen:



Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Dr. Jürgen Wilbert


Dr. Jürgen Wilbert Jürgen Wilbert ist gebürtiger Düsseldorfer, Jahrgang 1945. Nach über dreißig Jahren hauptamtlicher Tätigkeit im kommunalen
Weiterbildungs- und Kulturbetrieb ist er seit 2007 nachberuflichals freischaffender Autor und Vortragender, »Trommler« für die literarische Gattung, die meist zu kurz kommt, aktiv.

Sein literarischer Schwerpunkt liegt auf der kürzesten, bissigsten und schlagfertigsten Prosagattung, dem Aphorismus. Inzwischen liegen nach einem Lyrik-Band (»Zweiheit und Zweifel«)
auch vier Bücher mit eigenen Aphorismen vor: »Vom Naserümpfen des Gehirns« (1991), »Kopfwehen« (2000), »Hirnbissiges« (2006) und 2010 erschienen: »Knapp denkbar – Neue Denkanzettelungen«.

Aphorismen sind für ihn »Stolpersteine für landläufige Meinungen.« Sie sind zwar »kurz, aber nicht kleinzukriegen.«


Er ist der Initiator der europaweit einzigartigen inzwischen Internationalen Aphoristikertreffen, die seit 2004 alle zwei Jahre in Hattingen stattfinden. 2005 hat sich der Förderverein Deutsches Aphorismus-Archiv (DAphA) gegründet, dessen Vorsitzender er seit 2008 ist. Hauptziel ist, die Gattung des Aphorismus durch Sammlung, Forschung und Verbreitung zu fördern. Dazu zählen auch Lesungen und Seminare in Schulen.

2008 ist von ihm das interkulturelle Projekt »Andere Länder – andere Sprichwörter« entwickelt worden, das beim NRW-Wettbewerb »Integration
Ist machbar«, für das die Stadt Hattingen im November 2008 mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden ist. Seitdem ist es an vielen Schulen (ab der 4. Klasse) im Ennepe-Ruhr-Kreis, in Düsseldorf erfolgreich durchgeführt worden. Ab Herbst 2011 wird es auch durch den Kreis Mettmann gefördert und kreisweit In den Städten realisiert.



Alle Titel von Dr. Jürgen Wilbert:

Deutsche Redensarten-Quiz
(2019, Erscheinungstermin unbestimmt)



Dr. Jürgen Wilbert im Internet:

E-Mail: juergen.wilbert@web.de