Das Cover zu »Ein fliehendes Kinn«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 12,90 Euro
Angaben zum Buch ...


Vera Henkel
Ein fliehendes Kinn
Texte aus Jahrzehnten

Preis: 12,90 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

erscheint im März 2018. Wir merken Ihre Bestellung gerne vor!

ca. 112 Seiten, Broschur, Format: 13 x 21 cm
ISBN 978-3-89978-303-2, Erscheinungsjahr: 2018



Zum Inhalt des Titels ...


Ein Panoptikum von Zivilisationsschäden, tragischen Mißverständnissen und Unglücksfällen präsentiert Vera Henkel in ihren neuen Geschichten. Bei so viel Sarkasmus und verblüffender Ironie müssen wir uns die Autorin als glücklichen Menschen vorstellen, die sich Dinge von der Seele schreibt, die andere höchstens in ihren Träumen erleben – wenn überhaupt!

HaHa
Einmal schrieb ich einen Scheißtext und bastelte an ihm herum und bastelte an ihm herum, und er wollte nicht besser, nicht besser werden. Haha, lachten die Wörter. Wir sind eben falsch gesetzt. Die Enttäuschung muß nach vorne, die Liebe nach hinten, eventuell muß sie auch ganz vor die Tür. Das Versagen sollte groß geschrieben werden! Und der Tonfall, unsere Güte! immer derselbe, dem geben wir einen Tritt.
     Ich stand vom Schreibtisch auf, bereitete mir eine Trostmilch mit Honig und ging ins Bett. Am nächsten Morgen las ich alles noch einmal durch – und ICH sah, daß es gut war.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Vera Henkel


Vera Henkel, geboren 1961 in Düsseldorf, Grafikerin, lebt in Düsseldorf; beschreibt und zeichnet merkwürdige Begebenheiten aus dem Alltagsleben; Düsseldorfer Dichterpreis 1995; 1. Preis beim »Openmike« Berlin 1997.


Alle Titel von Vera Henkel:

Ein fliehendes Kinn
(2018, erscheint im März 2018. Wir merken Ihre Bestellung gerne vor!)

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)

Gedechte op Düsseldorwer Platt
(1997, sofort lieferbar)

Männer in Unterhosen
(1996, vergriffen, keine Neuauflage)