Das Cover zu »Inszenierung und Ritual«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 34,90 Euro
Angaben zum Buch ...


Anna Schiller
Inszenierung und Ritual
während der Belagerung von Wien 1683
Leopold I. – Kara Mustafa – Johann III. Sobieski

Preis: 34,90 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

erscheint im Oktober 2017. Wir merken Ihre Bestellung gerne vor!

296 Seiten, Broschur, Format: 14 x 21 cm
ISBN 978-3-89978-283-7, Erscheinungsjahr: 2017



Zum Inhalt des Titels ...


Die Belagerung Wiens durch das osmanische Heer im Jahr 1683, einem Umbruch in der europäischen Geschichte, steht im Mittelpunkt dieser Dissertation. Neben den Beziehungen zwischen Österreich, Polen und dem Osmanischen Reich in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, liegt das Hauptaugenmerk auf der inszenierten und ritualisierten herrschaftlichen Selbstdarstellung von Leopold I., Kara Mustafa und Johann III. Sobieski.
Seit mehreren Jahren erfreuen sich die Begriffe Inszenierung und Ritual der Aufmerksamkeit in der Forschungsliteratur und sind in Titeln von wissenschaftlichen Publikationen in Politik, Geschichte und gesellschaftlichen Themen zu finden. Diese Arbeit soll auch den Blick für die medialen Inszenierungen der Mächtigen in unserer Zeit schärfen.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Anna Schiller


Anna Schiller, geb. 1954 in Nitzkydorf (Banat); 2008-2010 Bachelor of Arts in Geschichte und Philosophie in Düsseldorf; 2010-2013 Master of Arts in Geschichte und Philosophie in Düsseldorf; 2016 Promotion an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.


Alle Titel von Anna Schiller:

Inszenierung und Ritual
(2017, erscheint im Oktober 2017. Wir merken Ihre Bestellung gerne vor!)