Das Cover zu »Islam und Ökologie«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 14,90 Euro
Angaben zum Buch ...


Yasar Nuri Öztürk
Islam und Ökologie
Die globalen Herausforderungen unserer Zeit aus der Sicht des Korans

Preis: 14,90 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

Erscheinungstermin unbestimmt

ca. 240 Seiten, Broschur, Format: 13 x 21 cm
ISBN 978-3-89978-232-5, Erscheinungsjahr: 2018



Zum Inhalt des Titels ...


Prof. Dr. Yaşar Nuri Öztürk (1945 - 2016) galt als der bedeutendste zeitgenössische Theologe und Religionsphilosoph der Türkei. Seine zahlreichen Veröffentlichungen, in denen er sich mit aktuellen Problemen und Gegebenheiten der modernen Gesellschaft auseinandersetzt, haben ihm weltweit ein breites Publikum erschlossen. Zugrunde liegt seinen Darstellungen immer eine zeitgenössische Auslegung des Korans, der für Öztürk der zentrale Bezugspunkt seiner Philosophie ist. In ihm sucht er die Antworten auf aktuelle globale Fragen und Herausforderungen und setzt diese in einen Zusammenhang mit den Grundlagen des Islam. In seinem neuesten Werk steht eine der wesentlichsten Fragen des 21. Jahrhunderts im Mittelpunkt: die ökologische Herausforderung, der sich die Weltgemeinschaft gegenübergestellt sieht. Öztürk setzt sich in seinem 2008 in türkischer Sprache erschienenen Titel »Islam und Ökologie« mit der globalen Bedrohung durch den Klimawandel und der daraus entstehenden menschlichen Verantwortung für die Bewahrung unseres Lebensraums auseinander. Sehen viele Theoretiker gerade in der religiösen Überhöhung des Menschen gegenüber der Tier- und Pflanzenwelt eine der Ursachen für die Ausbeutung von Natur und Umwelt, legt er spannend und kenntnisreich dar, daß im Koran gerade die Vereinigung von Mensch und Natur einen zentralen Stellenwert einnimmt. In ihm sind ökologische Werte verankert, die heute mehr denn je von Bedeutung sind. Nevfel Cumart übersetzte das Werk ins Deutsche, so daß es nun endlich auch dem deutschen Publikum zugänglich gemacht werden kann.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Yasar Nuri Öztürk


Yasar Nuri Öztürk, (1945-2016), studierte Rechtswissenschaft und Islamische Theologie an der Universität Ankara. Von 1993–2002 ordentlicher Professor und Dekan der Theologischen Fakultät an der Universität Istanbul. Öztürk hielt sich in zahlreichen Ländern des Nahen und Mittleren Ostens, Afrikas ebenso wie in den USA, Korea und Japan zu Forschungszwecken auf, arbeitete an der Universität von Grenoble und war in New York Gastprofessor für Islamische Philosophie und Mystik. Für seine Arbeiten erhielt er 1978 und 1982 Auszeichnungen der »Nationalen Türkischen Kulturstiftung«.



Alle Titel von Yasar Nuri Öztürk:

Islam und Ökologie
(2018, Erscheinungstermin unbestimmt)

400 Fragen zum Islam - 400 Antworten
(2009, sofort lieferbar)

Der verfälschte Islam
(2007, sofort lieferbar)

Rumi und die islamische Mystik
(2002, sofort lieferbar)