Das Cover zu »Meerbuscher Kunstwege«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 12,90 Euro
Leseprobe herunterladen
PDF-Datei: 2650 KB
Rezensionen lesen
Anzahl: 5
Angaben zum Buch ...


Margot Klütsch
Meerbuscher Kunstwege
Kunstwerke und Denkmäler im Stadtbild
Herausgegeben von der Stadt Meerbusch

Preis: 12,90 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

mit 112 farbigen Abbildungen, Wegekarten, Künstler-, Titel- und Straßenregister
144 Seiten, Klappenbroschur, Format: 15 x 21 cm
ISBN 978-3-89978-132-8, Erscheinungsjahr: 2010



Zum Inhalt des Titels ...


Meerbusch ist eine junge Stadt. Sie entstand 1970 aus acht selbständigen Gemeinden und hat viel an älterer und moderner Kunst zu bieten. Aus Anlaß des 40. Geburtstags gibt die Stadt die »Meerbuscher Kunstwege« heraus. Dieses Buch stellt mehr als 100 Kunstwerke, Brunnen und Denkmäler in farbigen Fotografien und ausführlichen Texten vor. Bekannte Namen wie Ewald Mataré, Joseph Beuys, Erwin Heerich, Anatol, Ulrich Rückriem, Peter Rübsam und Will Brüll gehören dazu. Ihre Werke sind die künstlerische Visitenkarte der Stadt.
Die Kunsthistorikerin Margot Klütsch beschreibt sechs Routen durch alle Ortsteile. Hier läßt sich per Pedes oder mit dem Fahrrad Kunst erleben. An Straßen, Plätzen, in Parks und auf Friedhöfen sind überraschende Neuentdeckungen zu machen. Wegekarten, Künstler-, Titel- und Straßenregister, Künstlerbiographien und ein Literaturverzeichnis machen dieses Buch zum idealen Wegbegleiter durch die 64 Quadratkilometer große »Open-Air-Ausstellung« der Stadt Meerbusch.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Margot Klütsch


Margot Klütsch, geboren in Düsseldorf. Studium der Kunstgeschichte, Archäologie, Romanistik und Philosophie in Köln und Tübingen. Nach der Promotion Tätigkeit als Museumspädagogin, Organisation zahlreicher Ausstellungen, u. a. von 1990 bis 1992 als Leiterin der Städtischen Galerie Meerbusch und als Kuratorin des Fritz-von-Wille-Museums in Bitburg. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen über Malerei und Skulptur. Margot Klütsch lebt als freiberufliche Kunsthistorikerin in Meerbusch bei Düsseldorf.


Alle Titel von Margot Klütsch:

Meerbuscher Kunstwege
(2010, sofort lieferbar)