Das Cover zu »Wien-Quiz«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 11,90 Euro
Leseprobe herunterladen
PDF-Datei: 39 KB



Tanja Gausterer
Volker Kaukoreit
Wien-Quiz

Preis: 11,90 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

103 Kärtchen in einem Schmuckkästchen, Format: 8 x 8 x 3 cm
ISBN 978-3-89978-114-4, Erscheinungsjahr: 2009



Zum Inhalt des Titels ...


Seit wann ist Wien österreichische Bundeshauptstadt? Woher kommt der Name für die touristengeliebten »Fiaker«-Kutschen? War schon einmal ein Wiener Verein deutscher Fußballmeister? Wie lang ist die Donauinsel? Was gehört zum Wiener Tafelspitz? Wenn Sie darauf eine Antwort geben können, sind Sie entweder ein Wiener, ein »Zugraster« oder einfach ein bestinformierter Besucher der Stadt.
      Auf handlichen Kärtchen in einem dekorativen Schmuckkästchen (8,2 × 8,2 × 3 cm) bietet das Wien-Quiz einen informativen Streifzug durch mehr als 20 Wissensgebiete wie Geschichte, Kunst und Kultur, Architektur, Musik, Literatur, Geographie, Wirtschaft und Handel, Politik, Sport, Brauchtum, Mundart und Prominenz.
    Die Fragen sind so ausgewählt, daß sie für Einheimische und natürlich auch für alle Besucher, Freunde und Kenner der jeweiligen Stadt oder Region interessant und lösbar sind. Das Quiz kann mit zwei oder mehr Spielern gespielt werden. Ein geselliger Wissenswettstreit mit vielen Zusatzinformationen und eine passende Geschenkidee für viele Anlässe!


Weitere Quiz-Boxen:



Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Tanja Gausterer


Tanja Gausterer, geboren 1977 in Wiener Neustadt (Niederösterreich). Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft und Germanistik in Wien (Mag. 2004), passionierte Wahlwienerin seit 2007, Projektmitarbeiterin am Österreichischen Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Veröffentlichungen v.a. zur österreichischen Exilliteratur.


Alle Titel von Tanja Gausterer:

Wien-Quiz
(2009, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Volker Kaukoreit


Volker Kaukoreit, geboren 1955 in Dormagen (NRW). Studium der Germanistik und Romanistik in Düsseldorf, Köln und Rennes (Dr. phil. 1991, Dr. phil. habil. 2005), langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter der Düsseldorfer Heinrich Heine-Ausgabe, 1992 als Bearbeiter des Nachlasses von Erich Fried am Österreichischen Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek (seither überzeugter zugewanderter „Wien-Piefke“), seit 1996 dessen stellvertretender Leiter. Zahlreiche Veröffentlichungen als freier Publizist und Literaturwissenschaftler zur Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.


Alle Titel von Volker Kaukoreit:

Wien-Quiz
(2009, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)