Das Cover zu »Der barocke Marstallgiebel«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 12,90 Euro
Leseprobe herunterladen
PDF-Datei: 4286 KB
Rezensionen lesen
Anzahl: 7
Angaben zum Buch ...


Klaus Pfeffer
Der barocke Marstallgiebel
von Schloß Jägerhof zu Düsseldorf
Aufruf zur Rettung

Preis: 12,90 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

48 Seiten, Klappenbroschur, Format: 21 x 21 cm
ISBN 978-3-89978-074-1, Erscheinungsjahr: 2007



Zum Inhalt des Titels ...


In verborgenen Magazinen lagert seit 64 Jahren ein Kunstwerk höchsten Ranges: Es sind die 1943 aus den Trümmern geretteten Schnitzwerke des hochbarocken Marstallgiebels beim Schloß Jägerhof zu Düsseldorf. Sie gehen zurück auf den Hofstatuarius Gabriel Grupello, der vor allem durch sein Düsseldorfer Jan-Wellem-Reiterstandbild berühmt ist. Es wird Zeit, dieses großartige Kunstwerk zu retten. Andernfalls droht ein wichtiges Zeugnis der Barockkunst zugrunde zu gehen. Soweit darf es nicht kommen.


Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Klaus Pfeffer


Klaus Pfeffer (Prof. Dr.), geboren 1931 in Düsseldorf; Studium der Architektur an der TH München und der ETH Zürich, 1957 Diplom-Abschluß; 1963 Promotion an der TH Aachen, Thema: Spätklassizismus in Düsseldorf; 1958-1963 Mitarbeit im Architekturbüro Hentrich/ Petschnigg; danach freier Architekt; seit 1973 Lehrtätigkeit an der FH Düsseldorf; seit 1975 Professor; zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen; seit 1965 Ausstellungen als Maler im In- und Ausland; Veröffentlichungen der Bildbände »Eine Stadt am Rhein - Düsseldorf« (1992) und »Neuss - Bilder einer rheinischen Stadt« (1994).


Alle Titel von Klaus Pfeffer:

Neuaufstellung der Marstallgiebel
von Schloß Jägerhof in Düsseldorf auf der Grundfläche
des ehemaligen Pempelforter Marstalls

(2010, sofort lieferbar)

Der barocke Marstallgiebel
(2007, sofort lieferbar)