Das Cover zu »Jenseits der Kopfweiden«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 16,80 Euro
Leseprobe herunterladen
PDF-Datei: 74 KB
Rezensionen lesen
Anzahl: 7
Angaben zum Buch ...


Paul Eßer
Cyrus Overbeck (Künstler)
Jenseits der Kopfweiden
Sprache und Literatur am Niederrhein

Preis: 16,80 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Mit 5 Holzschnitten von Cyrus Overbeck
216 Seiten, Klappenbroschur, Format: 13 x 21 cm
ISBN 3-933749-83-2, Erscheinungsjahr: 2002



Zum Inhalt des Titels ...


Diese Erde ist für Spaziergänger da ... Für Spaziergänger, ich meine: langsam, ohne Ziel Wandernde. Man wird hier nicht müde. Die Rast ist in der Wanderung eingeschlossen. Das versöhnlich-sanfte Leuchten der Natur und das zarte rosa und weiße Licht der Blüten beruhigen, machen friedlich, die weiche Erde trägt den Fuß, die Landschaft kommt dem Wanderer entgegen, der Weg bietet sich ihm dar, die Straße führt ihn selbsttätig. Immer ist über seinem Haupt der melodische Lärm der unsichtbaren Lerchen wie ein Baldachin aus Gesang. Die Landschaft ist gut, sanft, freudig und von Wundern voll, die nicht erschrecken. Es ist eine pfingstliche Landschaft.

Joseph Roth
»Kleve, Xanten, Kalkar«



Wer heute von »Globalisierung« oder »Europa« spricht, muß eine konkurrierende Bewegung mitdenken: das weltweit erstarkende regionale Identitätsbewußtsein. Fruchtbare Unruhe schwappt von den Rändern her in die Metropolen. Auch der Niederrhein beginnt, sich als Region zu konturieren, ist er im kulturellen Kontext der Nation doch lange genug terra incognita geblieben. Die aus politischen und historischen Gegebenheiten sich herleitende Zwischen-, Grenz- und Randlage, der schnelle Wechsel der Obrigkeiten sowie die Vermischung von Sprachen und Kulturen sichern dem Niederrhein aus heutiger Sicht eine Vorläuferposition im zusammenwachsenden Europa. Seit je hat er als Schmelztiegel das Experiment Europa vorbereitet.
    Der Niederrhein ist in Wirklichkeit nicht nur geographisch gesehen europäisches Kernland. Paul Eßer legt eine Sprach- und Literaturgeschichte vor, die auf instruktive und anregende Weise einen Einblick in das kulturelle Leben dieser Region bietet, die bisher eben auch literarhistorisch als Randgebiet galt und entsprechend vernachlässigt wurde. Der Autor zeichnet das facettenreiche Bild einer Landschaft, die mit namhaften Autoren wie Albert Vigoleis Thelen und Dieter Wellershoff sowie Kabarett- und Comic-Künstlern vom Rang eines Hanns Dieter Hüsch und eines Walter Moers auf sich aufmerksam macht. Eßer reißt den von Kopfweidenklischees und Provinzdiffamierung verstellten Horizont auf und entwirft das kulturelle Panorama einer Region, die sich einmal Moyland (kelt. »Schönland«) nannte.
    Das Buch ist in zwei Hauptteile gegliedert. Im ersten Teil geht der Autor auf die sprachlichen Besonderheiten am Niederrhein, d. h. auf verschiedene Aspekte des Dialekts ein. Im zweiten Teil werden den wichtigsten vom Niederrhein stammenden Autoren Einzeldarstellungen gewidmet, die sowohl kurze biographische Abrisse als auch Werkanalysen enthalten. Dabei scheut sich Paul Eßer nicht, die literarische Qualität der behandelten Autoren zu bewerten und animiert so den interessierten Leser zur Überprüfung der Urteile bei der Lektüre der Originaltexte. Zugleich genügt die Darstellung wissenschaftlichen Ansprüchen; es finden sich u. a. zahlreiche Verweise auf weiterführende Literatur zu den vorgestellten Themenkomplexen und Autoren. Damit dürfte zum ersten Mal eine umfassende Studie zu Sprache und Literatur am Niederrhein vorliegen. Der Band wird von dem in Kalkar lebenden Künstler Cyrus Overbeck illustriert.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Paul Eßer


Paul Eßer (Dr. phil.), geb. 1939 in Mönchengladbach, Kindheit in Österreich, Studium der Germanistik, Anglistik und Philosophie in Köln, seit 1964 Gymnasial- und Hochschullehrer in NRW und im Ausland, Promotion mit einer sprachphilosophischen Arbeit an der Universität Düsseldorf, seit 1976 Arbeit als Studiendirektor in Viersen, Veröffentlichung von Romanen, Erzählungen, Gedichten und Essays. Übersetzungen aus dem Spanischen und Portugiesischen.


Alle Titel von Paul Eßer:

Niederrhein-Quiz – 100 neue Fragen
(2008, sofort lieferbar)

Niederrhein-Quiz
(2006, sofort lieferbar)

Jenseits der Kopfweiden
(2002, sofort lieferbar)



Paul Eßer im Internet:

Website: http://www.paul-esser.de
E-Mail: paul-esser@web.de



Das Bild zeigt Cyrus Overbeck


Cyrus Overbeck, geb. 1970; erste Bronzen in der Kunstgießerei Schmäke (Düsseldorf); 1995 Veröffentlichung der ersten umfassenden Otto-Pankok-Biographie; 1997-1999 Lehrauftrag für Druckgrafik an der Universität-Gesamthochschule Essen-Duisburg; 2000-2004 druckgrafische Zyklen; 2004 Erwerb des historischen Bürgermeister-Becker-Haus in Esens; 2004-2007 Lehramt für ev. Theologie, Geschichte, Germanistik und Kunst für die Sekundarstufe I und II an der Carl-Gittermann-Realschule und am Niedersächsischen Internatsgymnasium in Esens; seit 2009 Bronze-Zyklen; 2013 Atelier in Düsseldorf; 2015 Aufnahme in die Akademie der Wissenschaften und Künste, Salzburg; 2015-2017 Arbeit an »Walking through the 20.th Century«; 2016-2017 grafische Zyklen.

Arbeiten in Museen und Sammlungen (Auswahl)

Museum Mülheim an der Ruhr/Alte Post; B'nai B'rith Museum, Washington D.C. (USA); Kunstsammlung der Stadt Köln; Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg; Spendhaus Reutlingen; Kunsthalle Emden / Stiftung Henri und Eske Nannen; Sammlung Buhr, Bonn; Sammlung van Almsick, Gronau; Stadtmuseum Düsseldorf; Staatliche Graphische Sammlung München; Samm­­lung Brüggemann, Duisburg; Privatsammlung Dr. Doris König, Duisburg; Städtische Galerie Karlsruhe; Sammlung Volksbank Esens; Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Sammlung Grötz; Evangelische Kirche Wuppertal-Barmen; United Staates Holocaust Memorial Museum, Washington D.C. (USA); Heinrich-Heine-Institut, Düsseldorf; Sammlung Ostfriesische Landschaft - Ostfriesica, Aurich. Cyrus Overbeck ist ordentliches Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Salzburg.


Alle Titel von Cyrus Overbeck:

Breaking out – Am Anfang war das Ich
(2018, erscheint im Januar 2018. Wir merken Ihre Bestellung gerne vor!)

Portraits
(2017, sofort lieferbar)

Moon Cats – New Woodcuts
(2017, sofort lieferbar)

New Sculptures
(2017, sofort lieferbar)

Rund um den Hund! II
(2017, sofort lieferbar)

Rund um den Hund!
(2017, sofort lieferbar)

Sweetys 2017
(2017, sofort lieferbar)

Walking through the 20th Century
(2017, erscheint im November 2017. Wir merken Ihre Bestellung gerne vor!)

Narrativer Realismus
(2016, sofort lieferbar)

Recht auf Zukunft
(2016, sofort lieferbar)

Zwischen Tod und Leben
(2016, sofort lieferbar)

Herzklopfen
(2015, sofort lieferbar)

Sweetheart
(2014, sofort lieferbar)

Neue Holzschnitte
(2014, sofort lieferbar)

Cyrus Overbeck
Neue Bronzen und Holzschnitte

(2014, sofort lieferbar)

Jesus in Esens
(2013, sofort lieferbar)

Cyrus Overbeck
Neue Arbeiten

(2013, sofort lieferbar)

Women, Dogs & Ornaments
(2012, sofort lieferbar)

Künstlerkalender auf das Jahr 2004
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Ortsfremd
(2003, sofort lieferbar)

Jenseits der Kopfweiden
(2002, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac (Vorzugsausgabe mit 6 Original Lithographien)
(2001, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac (Vorzugsausgabe mit 6 Original Radierungen)
(2001, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac (Vorzugsausgabe mit 6 Original Holzschnitten)
(2001, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac
(2001, sofort lieferbar)

Exklusiver Künstlerkalender für das Jahr 2001
(2000, sofort lieferbar)