Das Cover zu »Über Kunst«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 9,80 Euro
Leseprobe herunterladen
PDF-Datei: 77 KB
Rezensionen lesen
Anzahl: 4
Angaben zum Buch ...


Philipp Schiemann
Über Kunst
Roman

Preis: 9,80 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

96 Seiten, Klappenbroschur, Format: 13 x 21 cm
ISBN 3-933749-65-4, Erscheinungsjahr: 2001



Zum Inhalt des Titels ...


Mit Sarkasmus und schwarzem Humor nimmt Philipp Schiemann den Leser mit auf eine Reise durch die Welt der Lesungen, Konzerte und Möbelpackerjobs. Dabei wird das Poetenleben nicht als verklärtes Akademikerdasein beschrieben, sondern als das, was es wirklich ist: ein knallharter, irrwitziger Überlebenskampf zwischen Ohnmacht und Siegestaumel, bei dem nicht selten sogar Blut fließt.
    Was der Protagonist im Rahmen seiner künstlerischen Tätigkeit erlebt, ist gleichermaßen Abrechnung wie Schlag ins Gesicht derer, die in weißgekalkten Galerien mit schöngeistigem Gewäsch über Kunst dozieren. Ein Insider-Bericht, geprägt von Resignation und Arroganz, der vor der Schilderung von Szenen roher Gewalt und schonungslos offener Sexualität nicht zurückschreckt. »Über Kunst« erzählt in der Tat von der Kunst – mit der Kompromißlosigkeit dessen, der sie ernst nimmt.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Philipp Schiemann


Philipp Schiemann, geboren 1969, Schriftsteller und Musiker, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Veröffentlichte bisher acht Platten mit Lesungen und Musik, Zusammenarbeit u. a. mit Lawrence Ferlinghetti und Jeff Dahl. Veröffentlichungen zuletzt: »Suicide City« (Erzählung) sowie »Gedichte und Photographien 96-2000«.


Alle Titel von Philipp Schiemann:

Gnadenlos
(2013, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Über Kunst
(2001, sofort lieferbar)