Das Cover zu »Lilith und ihre Schwestern«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 19,80 Euro
Rezension lesen
Anzahl: 1
Angaben zum Buch ...


Dorothee Pielow
Lilith und ihre Schwestern
Zur Dämonie des Weiblichen

Preis: 19,80 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Mit 24 Abbildungen
240 Seiten, Broschur, Format: 13 x 21 cm
ISBN 3-928234-94-3, Erscheinungsjahr: 1998



Zum Inhalt des Titels ...


Lilith, die weibliche Dämonin, steht für dunkle Seiten weiblicher Sexualität. Als Adams erste Frau, die ihm die Unterordnung verweigerte, ist sie Symbol der emanzipierten Frau. Als Kindbetteufelin, Verführerin, Mutter böser Geister und Patronin der Onanie ging sie in Volksaberglauben und Mythen ein. Ihre Gestalt läßt sich bis in die ältesten Kulturen zurückverfolgen. Lilith, die gleichsam den negativsten und gefürchtetsten Pol des Frauenbildes repräsentiert, liefert demnach auch aufschlußreiche Informationen zu Vorstellungen über das Weibliche schlechthin.
Das spannend geschriebene Buch schildert mit wissenschaftlicher Akribie die typischen Eigenschaften Liliths und beleuchtet die Bedeutung dieses diabolischen Wesens in verschiedenen Religionen und Weltanschauungen, vor allen im arabischen, jüdischen und christlichen Kulturkreis.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Dorothee Pielow


Dorothee Pielow (Dr. phil.), geboren 1963, Studium in Freiburg, München, Tunis und Göttingen; 1994 Promotion in den Fächern Ethnologie, Arabistik und Volkskunde; 1996-1998 Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).


Alle Titel von Dorothee Pielow:

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Lilith und ihre Schwestern
(1998, sofort lieferbar)