Das Cover zu »Straßenbilder«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 12,80 Euro
Angaben zum Buch ...


Alla Pfeffer (Herausgeberin)
Ina-Maria von Ettingshausen
Astrid Gehlhoff-Claes
Wilhelm Gössmann
John Linthicum
Vera Henkel
Saskia Fischer
Alexander Nitzberg
Peter Sendtko
Peter Krings
Otto Vowinckel
Wolfgang Reinke
Dr. Niklas Stiller
Jens Prüss
Straßenbilder
Düsseldorfer Schriftsteller über ihr Quartier
Herausgegeben von Alla Pfeffer

Preis: 12,80 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

192 Seiten, Broschur, Format: 13 x 21 cm
ISBN 3-928234-86-4, Erscheinungsjahr: 1998



Zum Inhalt des Titels ...


Noch ein Buch über Düsseldorf? Gibt es davon nicht schon genug? Über vielschichtige Dinge läßt sich gar nicht genug schreiben. Düsseldorf ist vielschichtig. Hier strömt der Rhein. Daneben aber rauschen, murmeln, gurgeln, plätschern, drängen, sickern vielfältige Strömungen, die sich nur geschärften Sinnen offenbaren.
Dies wahrzunehmen, ist Sache der Schriftsteller. Literaten sehen die Stadt, in der sie leben, anders als Architekten, Maler, Fotografen. Ihr Werkstoff ist das Wort, ein sehr dauerhaftes Material. Haben Schriftsteller eine Beziehung zu ihrer Stadt? Welche Beziehung haben sie gar zu ihrer Straße, der Umgebung, in der sie wohnen?
Über die Hierarchie der Sehenswürdigkeiten geben Baedeker, Grieben, Merian, Dehio einigermaßen verläßlich Auskunft. Jeder Briefmarkensammler kennt den Jan Wellem vor dem Rathaus. Von der »längsten Theke Europas« weiß auch der Fremde.
Inzwischen kennt auch jedermann die Worte des größten Sohnes dieser Stadt, Heinrich Heine: »Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zumute. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehen. Und wenn ich sage, nach Hause gehen, so meine ich die Bolker Straße und das Haus, worin ich geboren bin«.
Diese Anthologie bietet einen Überblick über die hiesige literarische Szene und gibt für die Landeshauptstadt eine literarische Visitenkarte ab. Wir sind sicher, daß die Beiträge der Autorinnen und Autoren, in denen sie ihr unmittelbares Lebensumfeld in Düsseldorf beschreiben, auch für Leser interessant sein werden, die (noch) keinen engeren Bezug zur Literaturlandschaft der Stadt haben.

Die Autoren:
Herbert Asbeck, Ingrid Bachér, Diana Canetti, Ille Chamier, Woon-Jung Chei, Ina-Maria von Ettingshausen, Klas Ewert Everwyn, Saskia Fischer, Karlhans Frank, Astrid Gehlhoff-Claes, Wilhelm Gössmann, Christian Götz, Vera Henkel, Harald K. Hülsmann, Gerda Kaltwasser, Peter Kirchhof, Peter Krings, Joseph Anton Kruse, Horst Landau, John Linthicum, Helga Lippelt, Peter Maiwald, Kai Metzger, Alexander Nitzberg, Alla Pfeffer, Ine Pothmann-Tack, Jens Prüss, Wolfgang Reinke, Margot Schroeder, Rolfrafae Schröer, Renata Schumann, Peter Sendtko, Hermann Spix, Niklas Stiller, Otto Vohwinkel, Sigrid Wachenfeld, Barbara Zimmermann

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Alla Pfeffer


Alla Pfeffer, Kindheit und Schulzeit in Lippstadt/Westfalen, Studium und Arbeit als Sprachpädagogin, schriftstellerische Arbeit seit 1974, Prosa, Literaturstipendium des Landes NRW; Initiatorin der Autoren-Lesereihe »Literatur um Halb Fünf« in der Johanneskirche Düsseldorf; seit 1999 Vorsitzende des Schriftstellerverbandes Düsseldorf/Neuss.


Alle Titel von Alla Pfeffer:

Blick aus dem Fenster
(2006, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Zeitzeugen
(2001, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Ina-Maria von Ettingshausen


Ina-Maria von Ettingshausen, geboren 1944 in Herborn/Hessen; Sprachenstudium am Dolmetscher-Institut der Universität Saarbrücken; seit 1979 freier schriftstellerischer und fotografischer Prozeß und kontinuierliches Mentoring zu weiblicher Individualität. Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften und Kunstausstellungen.


Alle Titel von Ina-Maria von Ettingshausen:

Donata am Fluß
(2016, sofort lieferbar)

Hera-Marias Tagebuchleben
(2011, sofort lieferbar)

Blick aus dem Fenster
(2006, sofort lieferbar)

Agava im Licht
(2005, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Fremde Frau, ich suche dich
(2000, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)



Ina-Maria von Ettingshausen im Internet:

Website: http://www.duesseldorfer-kuenstlerinnen.de/kuenstlerinnen.php?kng=ina-maria-ettingshausen



Das Bild zeigt Astrid Gehlhoff-Claes


Astrid Gehlhoff-Claes (Dr. phil.), geboren 1928, gestorben 2011, Studium der Germanistik und Geschichte, 1953 Promotion über die Lyrik Gottfried Benns, veröffentlichte Gedichtbände, Prosa und ein Schauspiel, Übersetzungen aus dem Englischen und Italienischen, 1975 Gründung des Vereins »Mit Worten unterwegs. Schriftsteller arbeiten mit Inhaftierten«, zahlreiche Preise, zuletzt die Trude-Droste-Gabe (2003).


Alle Titel von Astrid Gehlhoff-Claes:

Inseln der Erinnerung
(2007, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Abrahams Opfer / Didos Tod
(2004, sofort lieferbar)

Der lyrische Sprachstil Gottfried Benns
(2003, sofort lieferbar)

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Zeitzeugen
(2001, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Wilhelm Gössmann


Wilhelm Gössmann (Prof. Dr.), geboren 1926; zuletzt Professor für deutsche Literatur an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; zahlreiche literarische und wissenschaftliche Veröffentlichungen.


Alle Titel von Wilhelm Gössmann:

»Ach, diese schöne Stunde bleibt Mir ewig unvergeßlich.«
(2017, sofort lieferbar)

Resonanzen
(2015, sofort lieferbar)

Liebe als Lebenselixier
(2014, sofort lieferbar)

Zu Zweit
(2011, sofort lieferbar)

Wann die Seele aufklart
(2009, sofort lieferbar)

Unter dem Sonnenbogen
(2006, sofort lieferbar)

Deutsche Kulturgeschichte im Grundriß
(2006, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Der Heilige und die Sarazenin
(2005, sofort lieferbar)

Anna und Christof
(2003, sofort lieferbar)

Wissenschaft - Religion - Dichtung
(2001, sofort lieferbar)

Zeitzeugen
(2001, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac (Vorzugsausgabe mit 6 Original Lithographien)
(2001, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac (Vorzugsausgabe mit 6 Original Radierungen)
(2001, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac (Vorzugsausgabe mit 6 Original Holzschnitten)
(2001, sofort lieferbar)

miner freuden ostertac
(2001, sofort lieferbar)

Literatur als Lebensnerv
(1999, sofort lieferbar)

Die sieben Männer
(1999, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)

Der verschwiegene Gott
(1998, sofort lieferbar)

Heine und die Droste
(1996, sofort lieferbar)

Joachim (Vorzugsausgabe)
(1995, sofort lieferbar)

Joachim
(1995, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt John Linthicum


John Linthicum, geboren 1948 in Florida/USA, 1973-1980 Dozent für Dichtkunst in Kalifornien, lebt seit 1981 in Düsseldorf. In den USA sind drei Lyrikbände erschienen. »Flüchtige Landschaften«, sein vielbeachteter erster Lyrikband in deutscher Sprache, erschien 1988.


Alle Titel von John Linthicum:

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)

Amerikanische Nacht
(1996, sofort lieferbar)

Das Buch zum Poetry Café
(1995, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Vera Henkel


Vera Henkel, geboren 1961 in Düsseldorf, Grafikerin, lebt in Düsseldorf; beschreibt und zeichnet merkwürdige Begebenheiten aus dem Alltagsleben; Düsseldorfer Dichterpreis 1995; 1. Preis beim »Openmike« Berlin 1997.


Alle Titel von Vera Henkel:

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)

Gedechte op Düsseldorwer Platt
(1997, sofort lieferbar)

Männer in Unterhosen
(1996, vergriffen, keine Neuauflage)


Das Bild zeigt Saskia Fischer


Saskia Fischer, geboren in 1971 in Schlema (Sachsen), 1986 Übersiedlung in die Bundesrepublik. 1992-1995 Studium der Theater-, Film-, Fernsehwissenschaft und der Germanistik in Bochum. Erster Lyrikband »Latest News« (1995). Lebt als freie Autorin in Düsseldorf. Förderpreis für Literatur der Landeshauptstadt Düsseldorf (1997). Residenzgast bei »Winterpoesie« im Hochsauerland (1998). Förderpreis für Literatur des Landes NRW (1999).


Alle Titel von Saskia Fischer:

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Exklusiver Künstlerkalender für das Jahr 2001
(2000, sofort lieferbar)

Wenn ich Himmel wär
(1998, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Alexander Nitzberg


Alexander Nitzberg wurde 1969 in Moskau geboren und reiste 1980 in die Bundesrepublik Deutschland aus; Studium der Germanistik und Philosophie in Düsseldorf. Rege literarische und übersetzerische Tätigkeit sowie zahlreiche Lesungen und Theaterveranstaltungen; Verfasser von Opernlibretti. Von Herbst 1997 bis Herbst 2000 gab er im Grupello Verlag eine Reihe mit von ihm übersetzter russischer Lyrik des 20. Jahrhunderts heraus (Reihe Chamäleon). 1997 Teilnehmer, Übersetzer und Moderator des deutsch-russischen Lyrikertreffens in Köln; Mitglied im P.E.N.-Club. Zahlreiche Preise und Stipendien, darunter: 1996 Erster Düsseldorfer Lyrikpreis, 1998 Förderpreis für Literatur des Landes NRW, 1998 Förderpreis für Literatur der Landeshauptstadt Düsseldorf, 1999 Arbeitsstipendium der Stiftung Kunst und Kultur NRW und Nachwuchspreis zum Ringelnatz-Preis 2002.


Alle Titel von Alexander Nitzberg:

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

›Na also!‹ sprach Zarathustra. Gedichte (Vorzugsausgabe)
(2001, vergriffen, keine Neuauflage)

Zeitzeugen
(2001, sofort lieferbar)

Poem ohne Held
(2001, sofort lieferbar)

Exklusiver Künstlerkalender für das Jahr 2001
(2000, sofort lieferbar)

Pavillon aus Porzellan. Gedichte
(2000, sofort lieferbar)

›Na also!‹ sprach Zarathustra. Gedichte
(2000, sofort lieferbar)

CD: Dampfbetriebene Liebesanstalt
(1999, sofort lieferbar)

Das Blumentier Gedichte
(1999, sofort lieferbar)

Elga Roman - Aus den belletristischen Memoiren -
(1999, sofort lieferbar)

Dampfbetriebene Liebesanstalt Lyrik des russischen Futurismus
(1999, sofort lieferbar)

Der Goldene Hahn. Ein Märchen (Vorzugsausgabe)
(1999, sofort lieferbar)

Der Goldene Hahn. Ein Märchen
(1999, sofort lieferbar)

Mozart und Salieri - Szene aus dem »Faust« (Vorzugsausgabe)
(1999, sofort lieferbar)

Unter der Sternenfahne. Gedichte
(1998, sofort lieferbar)

Mozart und Salieri - Szene aus dem »Faust«
(1998, vergriffen, keine Neuauflage)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)

Türspalt an der Kette. Russische Lyrik des »Arion«-Kreises
(1998, sofort lieferbar)

Cityfrau. Futuristische Gedichte
(1998, vergriffen, keine Neuauflage)

Im Anfang war mein Wort
(1998, sofort lieferbar)

25 erotische Sonette
(1997, vergriffen, keine Neuauflage)

Wilder Purpur. Gedichte
(1997, sofort lieferbar)

Ich hatte viele Bonbons mit
(1997, sofort lieferbar)

Getrocknete Ohren (Vorzugsausgabe)
(1996, sofort lieferbar)

Getrocknete Ohren
(1996, sofort lieferbar)



Alexander Nitzberg im Internet:

Website: http://www.nitzberg.de



Das Bild zeigt Peter Sendtko


Peter Sendtko, geboren 1970 in Düsseldorf. Zauberer, Schneider, Schauspieler, Kabarettist. Verfaßte zahlreiche Gedichte, kurze Geschichten und noch kürzere Dramen. Veröffentlichungen: »Die Bläulicher« 1996. 2. Preis beim Lyrikwettbewerb »Düsseldorfer Dichterpreis« 1996; 2. Preis in der Sparte »Lyrik« beim Nordrheinwestfälischen Autorentreffen 1997.


Alle Titel von Peter Sendtko:

Exklusiver Künstlerkalender für das Jahr 2001
(2000, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)

Peter Sendtkos Kinderwahn
(1998, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Peter Krings


Peter Krings, geboren 1952 in der Düsseldorfer Altstadt, schreibt Mundart-Verse für Zeitungen und Zeitschriften. Bekannt wurde er als F. Labes mit seiner Mundart-
Kolumne im »Düsseldorfer Anzeiger« und mit zahlreichen Veranstaltungen wie dem Köln-Düsseldorfer »Bröckeschlach«.


Alle Titel von Peter Krings:

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)

Gedechte op Düsseldorwer Platt
(1997, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Otto Vowinckel


Otto Vowinckel, Architekt und Grafik-Designer; veröffentlichte Gedichte und Kurzgeschichten. Im Grupello Verlag erschienen Beiträge in den Büchern »Straßenbilder. Düsseldorfer Schriftsteller über ihr Quartier«, hrsg. von Alla Pfeffer 1998, »Zeitzeugen. Bekenntnisse zu Düsseldorf«, hrsg. von Alla Pfeffer 2001, »John Linthicum zugewandt«, hrsg. von Alla Pfeffer 2003.


Alle Titel von Otto Vowinckel:

Die Lerche
(2003, sofort lieferbar)

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Zeitzeugen
(2001, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)


Das Bild zeigt Wolfgang Reinke


Wolfgang Reinke, geboren 1957 in Mülheim an der Ruhr, studierte Architektur in Mainz, lebt in Düsseldorf; Arbeitsstipendium des Landes NRW für Schriftsteller (2005).


Alle Titel von Wolfgang Reinke:

Offenes Buch
(2008, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Einladung zum Monolog
(2004, sofort lieferbar)

John Linthicum zugewandt
(2003, vergriffen, keine Neuauflage)

Exklusiver Künstlerkalender für das Jahr 2001
(2000, sofort lieferbar)

Paßwort
(1998, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)



Wolfgang Reinke im Internet:

E-Mail: wolfgang_reinke@gmx.de



Das Bild zeigt Jens Prüss


Jens Prüss, geboren 1954 in Rottweil a. N., Studium der Germanistik und Philosophie in Düsseldorf; Journalist, Schriftsteller und Kabarettist; diverse Theaterstücke und Buchveröffentlichungen; seit 1990 politische Satiren für "Die Zeit"; September 1999 Premiere des 3. Soloprogramms "Hauptsache Spaß!"


Alle Titel von Jens Prüss:

Scheidung!
(2001, sofort lieferbar)

Revolution!
(2001, sofort lieferbar)

Streng geheim!
(2000, sofort lieferbar)

Die KÖ
(2000, sofort lieferbar)

Straßenbilder
(1998, sofort lieferbar)



Jens Prüss im Internet:

Website: http://www.jenspruess.de/
E-Mail: jenspruess@t-online.de