Das Cover zu »Morgensterns Kater, Ringelnatzens Pinguin«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 12,80 Euro
Leseprobe herunterladen
PDF-Datei: 162 KB
Rezensionen lesen
Anzahl: 3
Angaben zum Buch ...


Joachim Klinger
Morgensterns Kater, Ringelnatzens Pinguin
Fortgesetzte lyrische Kapriolen und Karikaturen

Preis: 12,80 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Mit 26 Zeichnungen des Autors
112 Seiten, Klappenbroschur, Format: 13 x 21 cm
ISBN 3-89978-024-8, Erscheinungsjahr: 2004



Zum Inhalt des Titels ...


Begeht man das Todesjahr eines Autors gewöhnlich, um diesen dann um so gründlicher dem Vergessen anheimzugeben, beweist Joachim Klinger die Lebendigkeit dieser beiden unglaublich tiefsinnigen Chef-Possenreißer der deutschen Literatur mit neuen Gedichten, in denen Ringelnatz und Morgenstern ein unbekümmertes Nachleben führen. Wie schon in dem im vergangenen Jahr erschienenen Band »In Hafenkneipen trifft sich gern / der Ringelnatz mit Morgenstern«, fabuliert der Autor auf das schönste von den zuweilen sehr diesseitigen Abenteuern der beiden: Da wird Ringelnatz vom Teufel heimgesucht, interessiert sich aber wenig für jedwelchen Pakt mit selbigem, so daß der Leibhaftige auf der Stelle gestankverbreitend verdampft. Morgenstern hingegen ist schwer verliebt in ein gewisses Fräulein Zick, während die seiner Imagination entsprungenen Herren Palmström und Korf munter ihr Unwesen treiben.
Joachim Klinger – geb. 1932, Zeichner aus Berufung, Jurist von Beruf – gelingt es in seinen fortgesetzten Kapriolen, den lebensfrohen Ringelnatz ebenso wie den manchmal aristokratisch anmutenden Morgenstern so lebensecht zu vergegenwärtigen, daß man sich fragt, ob es sich überhaupt lohnt, beider Todestage zu begehen ...? – Man labe sich an den hier geschilderten Taten der Dichter, und nicht bloß an deren unsterblichen Worten!

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Joachim Klinger


Joachim Klinger (Dr. iur.), geboren 1932 in Dortmund, Zeichner aus Berufung, Jurist von Beruf, dreißig Jahre lang tätig im Kultusministerium des Landes NRW, zahlreiche Ausstellungen (Zeichnungen, Karikaturen, Aquarelle) und Buchillustrationen.


Alle Titel von Joachim Klinger:

Was wären wir ohne Tiere?
(2017, sofort lieferbar)

Kleinod oder Kultklamotte im Museum Bergamotte
(2012, sofort lieferbar)

Pegasus und Flügelschwein.
Gedichte

(2009, sofort lieferbar)

Palmströms Taschentuch, Korfs Galoschen
(2007, sofort lieferbar)

»Nix verraten dich, Grupello!«
(2005, sofort lieferbar)

Wadenkrampf bei Waterloo
(2005, sofort lieferbar)

Morgensterns Kater, Ringelnatzens Pinguin
(2004, sofort lieferbar)

In Hafenkneipen trifft sich gern, der Ringelnatz mit Morgenstern
(2002, sofort lieferbar)

Freispruch für die Karikatur
(1999, sofort lieferbar)

Literadatsch
(1999, vergriffen, keine Neuauflage)

dr Jääsch
(1998, sofort lieferbar)

Der irrende Ritter der Poesie oder Grabbe in Düsseldorf
(1996, sofort lieferbar)