Das Cover zu »Das Wesen des Schreibens heißt Überleben«

Artikel in den Warenkorb
Preis: 18,00 Euro
Leseprobe herunterladen
PDF-Datei: 268 KB
Rezensionen lesen
Anzahl: 4
Angaben zum Buch ...


Hugo Ernst Käufer
Das Wesen des Schreibens heißt Überleben
Über Hugo Ernst Käufer

Preis: 18,00 Euro Den Titel in den Warenkorb legen

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

zahlreiche Illustrationen
gebunden, Schutzumschlag, Format: 13,5 x 21,5 cm
ISBN 3-89978-007-8, Erscheinungsjahr: 2003



Zum Inhalt des Titels ...


Dieses Buch erzählt von einem jungen und feuerköpfigen Autor von Zeit-Gedichten, von einem altersweise gewordenen, elegisch die Erinnerung beschwörenden Lyriker; von einem, der sich als Herausgeber von Anthologien, als Motivator und Lektor immer um andere Autoren gekümmert hat – von einem, der sich auch in seinem eigentlich Beruf als Bibliothekar mit ganzer Seele dem Buch und der Literatur verschrieben hat. Kurzum: Hier wird aus der Sicht einiger, die den Weg dieses »Literaturmultis« (Walter Gödden) begleitet und gekreuzt haben, berichtet, was den Literaturmenschen Hugo Ernst Käufer »im Innersten zusammenhält«.
Dieses Buch ist ein Lesebuch, das den literarischen Weg Hugo Ernst Käufers Revue passieren läßt: Es kommen daher nicht nur Literaten, Literaturwissenschaftler und andere Buchmenschen wie etwa Karl Krolow, Hansjürgen Bulkowski, Josef Reding und Walter Gödden zu Wort, die von Käufer erzählen, sondern der zu Ehrende selbst meldet immer wieder »Einspruch« an, indem er Gedichte aus allen Schaffensperioden und zwei Reden aus jüngster Zeit einstreut – und schließlich den Reigen mit einer kleinen Poetik beschließt.
Dieses Buch ist schließlich auch Bilderbuch, das die Geschichte der Publikationen Hugo Ernst Käufers in der Abbildung graphisch reizvoller Buchumschläge illustriert – und das den Menschen Käufer in Zeichnungen und Fotografien sichtbar werden läßt.

Dies ist eine Punze ...

Das Bild zeigt Hugo Ernst Käufer


Hugo Ernst Käufer, geb. 1927 in Witten/Ruhr, Dipl.-Bibliothekar; 1977-1987 Direktor der Stadtbücherei Gelsenkirchen; 1968 Mitbegründer der Literarischen Werkstatt Gelsenkirchen, 1970 Mitbegründer des Werkkreises »Literatur der Arbeitswelt«.


Alle Titel von Hugo Ernst Käufer:

Zwischenbericht oder Als die Worte das Laufen lernten
(2006, sofort lieferbar)

Das Wesen des Schreibens heißt Überleben
(2003, sofort lieferbar)

Otti Pfeiffer
(2002, sofort lieferbar)

Paul Karalus
(2002, sofort lieferbar)

Lesezeichen
(2001, sofort lieferbar)

Sieben Schritte Leben
(2001, sofort lieferbar)